Spendenkonto

EthikBank
Kto-Nr. 311 6000
BLZ 830 944 95
IBAN DE88 8309 4495 0003 1160 00
BIC GENODEF1ETK


TERRE DES FEMMES –
Menschenrechte für die Frau e.V.
Brunnenstr. 128
13355 Berlin

Jugendportal zwangsheirat.de

Jugendportal zum Thema Zwangsheirat

Fachkräfteportal zu Zwangsheirat

Fachkräfteportal zum Thema Zwangsheirat

Aktuelle Nachrichten aus unserer Arbeit

Hatun Sürücü: der mutigen Frau gedachten Veranstaltungen in Tempelhof und Neukölln

Am 7. Februar jährte sich der Todestag von Hatun Sürücü. Die junge Frau war 23 Jahr alt, als sie vor 12 Jahren Opfer eines sogenannten Ehrenmordes wurde. Auf offener Straße wurde Hatun Sürücü von ihrem jüngeren Bruder erschossen. Hatun Sürücü...

TERRE DES FEMMES veröffentlicht Forderungskatalog zu „Flucht, Frauenrechte und Integration“

Frauen auf der Flucht sind besonders schutzbedürftig. Sie sind in allen Phasen der Flucht einem besonderen Risiko geschlechtsspezifischer Gewalt ausgesetzt. Auch leiden viele weibliche Geflüchtete unter geschlechtsspezifischen Gewalterfahrungen, die sie bereits in ihren Herkunftsländern gemacht haben. TERRE DES FEMMES setzt...

Das Projekt „Stop harmful traditional practices – Patriarchale Gewalt verhindern“

Das von Aktion Mensch geförderte Projekt "Stop harmful traditional practices - Patriarchale Gewalt verhindern" bietet für junge Frauen in Berlin dringend notwendige Hilfe. Ob Frühehen, Zwangsheirat oder weibliche Genitalverstümmelung - Es sind vor allem junge heranwachsende Mädchen und Frauen, die von...

Materialien zum Thema Soziale Rechte von Textilarbeiterinnen

Eingebettet in die Entwicklungsproblematik und Fragen des fairen Handels, sind die Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie ein spannendes und wichtiges Thema für den Unterricht. Vielen SchülerInnen und natürlich auch LehrerInnen ist nicht bewusst, dass die Herstellung ihrer Kleidung mit der Ausbeutung von ArbeiterInnen unter menschenunwürdigen Bedingungen zusammenhängt. Im Folgenden haben wir einige interessante Internetseiten und Materialien zusammengestellt, die helfen können, SchülerInnen für die Problematik zu sensibilisieren.

Interessantes zum Ausleihen und Bestellen für den Unterricht

 
Balzer, M.: Kleider machen Leute. Wer macht unsere Kleider?
24 Folien mit Begleittexten. Hrsg.: Partnerschaft 3. Welt, Gießen, o.J.

 Baumwollkiste.

Hrsg.: EPIZ und R. Saur, Reutlingen, 2002. (www.epiz.de )

FAIR-Kleidungskoffer.
Hrsg: EPIZ und TERRE DES FEMMES, Reutlingen, 2003. (Verleih: EPIZ, Reutlingen, www.epiz.de )

Fit for Fair: Für bessere Arbeitsbedingungen in der Sportswearindustrie. Eine Werkmappe.
Hrsg.: Christliche Initiative Romero, Münster, 2000. (Bestellung s.u.)

Führing, G.: Globales Lernen - Arbeitsblätter für die entwicklungspolitische Bildungsarbeit.
Hrsg.: ded, 1998. (Bestellung: www.ded.de )

Jeansparcour-Aktionskoffer.
Hrsg.: Initiative Solidarische Welt. (Verleih: Weltladen Marburg, Tel.: 06421-686244)
Jirati setzt auf Biobaumwolle. Das Maikaal-Projekt in Indien. Unterrichtseinheit,
o.J. (www.geographiedidaktik.de/Untermat/Maikaal/indien.html, 3.2.2004)

Jugend, Kleidung, Mode - Vom Baumwollfeld zur Altkleiderkiste. Eine Arbeitshilfe für die Jugendarbeit als Beitrag zur Kampagne für saubere Kleidung (CCC).
Hrsg: Amt für Jugendarbeit der Ev. Kirche im Rheinland, BDKJ im Bistum Trier, 1997.

Karpinski, D. und P. Mönning: Baumwolle - eine Aktivmappe. Mühlheim an der Ruhr, 2001.

Meier, P.: Global! Egal? Eine Praxismappe. Mühlheim an der Ruhr, 1998.

Meine Klamotten: so cool! So global! So clean! Eine Reise durch den Kleiderschrank... für Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren mit Begleitblatt für LehrerInnen. Hrsg.: Arbeitsgemeinschaft der Hilfswerke, Bern, 1999.

Mode, Marken, Märkte - Globalisierung konkret. Eine Unterrichtseinheit mit Begleitbuch für LehrerInnen.
o.J. ( Bestellen: www.evb.ch)

Mupedza Nhamo. CD-ROM, Story, Actiongames und Musik zum Thema Mode, Altkleider, Baumwollanbau.
Hrsg.: Inkota. Ab 10 Jahren (Bezug über www.inkota.de).

Nähen für den Weltmarkt, Maquilas in Mittelamerika. Eine Diareihe mit Begleittexten.
Hrsg.: Christliche Initiative Romero, Münster, 2001.

Rosenkranz, B.: Fadenlauf: Ökologische, gesundheitliche und soziale Aspekte des Textilkonsums.
Hrsg.: Verbraucherzentrale Bundesverband, Berlin, 1997. (Bestellung: www.vzbv.de)

Rosenkranz, B. und E. Schmidt: In Hülle und Fülle, Kleidung, Ökologie, Ökonomie und Gesundheit.
Hrsg.: Verbraucherzentrale Bundesverband, Berlin, 1999. (Bestellung: www.vzbv.de)

Sie halten die Fäden in der Hand: Vom Leben und Arbeiten der Frauen in Afrika, Asien und Lateinamerika.
Hrsg.: Misereor e.V., Materialien für die Schule, Band 15, 1994.

Sorgen für Morgen, 20 erprobte Unterrichtsprojekte zur nachhaltigen Entwicklung für alle Schulstufen.
Hrsg.: Stiftung Bildung und Entwicklung u.a. Zürich, 2001. (Bestellung: www.globaleducation.ch, Link „Projekte“)

Textil-Koffer. o.J. (Verleih: Süd-Nord-Kontor und Bramfelder Laterne, Hamburg; Welthaus Bielefeld, E-Mail: bildung@welthaus.de; EPIZ, Reutlingen)

Todschicke Kleidung - zu welchem Preis? Weltweite Bekleidungsproduktion und unser Kleiderkonsum. Eine Werkmappe.
Hrsg.: Christliche Initiative Romero, Münster, 2002. (Bestellung über www.ci-romero.de)



Materialien speziell für den Religionsunterricht


Kann denn Mode Sünde sein? Liturgische Bausteine zum Thema Kleiderkonsum.
Hrsg.: CIR, Münster, 1997. (Bestellung www.ci-romero.de)

Koch, H. und M. Schunk: Frauen halten die Fäden in der Hand.
Hrsg.: Evangelische Frauenhilfe in Westfalen e.V., Soest, 1999.

 

Videofilme


Frauen gründen Existenzen - Selbsthilfe in Bangladesch
.
38 min, 1997 (Verleih über die Landesfilmdienste e.V.)

Geheimakte T-Shirt – Der Schweizer Öko-Mode auf der Spur.
Doku-Drama von Sigrid Faltin und Peter Ohlendorf, 1996, 29 min.
(Verleih: z. B. Ev. Medienzentrale Nordelbien, Hamburg)

Kleider machen Leute, Dokumentarfilm (6 Kurzfilme), 50 min.
(Bestellung: www.ci-romero.de)

Opfer der Globalisierung, Dokumentarfilm ( 3 Teile, je 12 min), von Leo Gabriel. (Bestellung: BAOBAB Wien)

Cotton Money. Von Peter Heller (www.filmkraft.net)

 

Verleih über Inkota e.V. (gegen Transportkosten) (www.inkota.de):


Das Model und die Armen.
Portrait über Exmodel und Textildesignerin aus Bangladesh. 30 min.

Go FAIR. Picturestory über Produktionsbedingungen in der Sportschuhindustrie, 13 min. Ab Klasse 6
Made in Dignity. Faire Textilien aus Simbabwe. 15 min.

Mittendrin: FairKleiden. 30 min. Ab 12 Jahren.

Oburoni Wawu - Die Kleider der toten Weißen, von Franziska Stohbusch und Boris Terpinc. 1995, 55 min.

Opfer der Globalisierung. Reportage über die Arbeitsbedingungen in Zentralamerika
und Strategien des Widerstandes. 11 min.

Weltreise einer Jeans, WDR-Kinderweltspiegel. 50 min.



Literatur


Balzer, M.: Gerechte Kleidung: Fashion öko-fair.
Ein Handbuch für Verbraucher. Leipzig, Hirzel, 2000.

Das Kreuz mit dem Faden.
Indonesierinnen nähen für deutsche Modemultis. Hrsg: Kirchlicher Dienst der Arbeitswelt/Jakarta und Südwind, Siegburg, 2000.

Ich bin chic und Du musst schuften.
Hrsg. Bettina Musiolek, Frankfurt/M., 1997.

Kleidung als Agenda 21-Thema,
in: Eine Welt in der Schule, 3/Sept. 2001 (Grundinformationen, Projektarbeit 4. Klasse und 7. Klasse).

Kleiderproduktion mit Haken und Ösen,
Arbeitsbedingungen in der chinesischen und philippinischen Bekleidungsindustrie. Hrsg.: Südwind, Siegburg, 1997

Gezähmte Modemultis.
Hrsg. Bettina Musiolek, Frankfurt/M., 1999.

Lebenslauf von Textilien, von der Faser zum Recycling,
Gesamttextil. Hrsg.: ÖkoMedia PR, Stuttgart, Eschborn, 2001

Mikota, U.: Kleines Geld- Große Macht?!
Frauen auf dem Weltmarkt für Textilien und Bekleidung. Mitteilung der Evangelischen Frauenarbeit in Deutschland, Sondernummer „Frauen und Geld“, 1995.

TERRE DES FEMMES (Hrsg.): Mode, Macht und Frauenrechte, Tübingen, 2003.

TERRE DES FEMMES (Hrsg.): Nadeln und Netze: Frauenrechte in der globalen Textilindustrie. Kiel, 2001.

Rokossa, A.: Gewebte Träume: Textilarbeit und weibliche Sozialstation auf Borneo. München, 1993.

Tscherner, U.: Nadelstiche von VerbraucherInnen – Modemultis in Bewegung – Die Entwicklung von Verhaltenskodizes seit 1992.
Hrsg.: Südwind, Siegburg, 2003.

Wick, I.: Workers‘ tool or PR ploy? A guide to codes of international labour practice.
Hrsg.: Friedrich-Ebert-Stiftung und Südwind, Bonn/Siegburg, 2003.

Wick, I.: Verhaltenskodizes – Werbegags oder Hebel für Beschäftigte?
In: Weltweit gegen Sozialdumping, Hrsg.: IG Metall, 2001.

Wick, I.: Globales Spiel um Knopf und Kragen. Hrsg.: Südwind-Institut,

Parusel, D. und C. Weber (Hrsg.): Zum Beispiel Altkleider, Göttingen, 1995.



Ausstellungen:


Dritte Welt Forum in Hannover (www.3wfhannover.de)



Wer noch weiter stöbern möchte: interessante Internetseiten

 

 

 

www.filmeeinewelt.ch
(hier besteht eine große Auswahl an Filmen zu „Eine-Welt-Themen“)

 

 

www.globales-lernen.de
(bietet nicht nur Bibliographien, sondern auch Unterrichtseinheiten zum Herunterladen)

 

Bildungsserver Schleswig-Holsteins
(stellt die Praxis Integrierter Naturwissenschaftlicher Grundbildung (PING), ein neues Lehrkonzept, vor und hat auch didaktisch gut aufbereitete Materialien zum Herunterladen entwickelt)

 

www.weltinderschule.uni-bremen.de
(dieses Projekt bietet Anregungen zur Behandlung von „Eine-Welt-Themen“ im Unterricht, darunter auch zum Thema Textil)



Zu den Seiten der TrägerInnen der Clean Clothes Campaign Deutschland (www.saubere-kleidung.de)

Unsere prominenten UnterstützerInnen:

NADINE ANGERER

NADINE ANGERER

Fußballerin

SABINE ASGODOM

SABINE ASGODOM

Bestsellerautorin, Coach

SEYRAN ATES

SEYRAN ATES

Frauenrechtlerin, Autorin und Rechtsanwältin

CONNY CZYMOCH

CONNY CZYMOCH

Moderatorin, Medientrainerin

NAZAN ECKES

NAZAN ECKES

TV-Moderatorin

LISA FITZ

LISA FITZ

Kabarettistin und Sängerin

ULRIKE FOLKERTS

ULRIKE FOLKERTS

Schauspielerin

NINA HOSS

NINA HOSS

Schauspielerin

INGE JENS

INGE JENS

Schriftstellerin

SIBEL KEKILLI

SIBEL KEKILLI

Schauspielerin

RUDOLF KOWALSKI

RUDOLF KOWALSKI

Schauspieler

MAREN KROYMANN

MAREN KROYMANN

Schauspielerin, Kabarettistin und Sängerin

GUDRUN LANDGREBE

GUDRUN LANDGREBE

Schauspielerin

DIANA LUEGER

DIANA LUEGER

Sängerin der Band Zweitfrau

URSELA MONN

URSELA MONN

Schauspielerin

INGRID NOLL

INGRID NOLL

Schriftstellerin

DORO PESCH

DORO PESCH

Musikerin

PETER PRANGE

PETER PRANGE

Schriftsteller

LUISE F. PUSCH

LUISE F. PUSCH

Sprachwissenschaftlerin

JOCHEN SENF

JOCHEN SENF

Schauspieler und Autor

MONIKA STAAB

MONIKA STAAB

Fußballtrainerin, FIFA-Beraterin

MARIA VON WELSER

MARIA VON WELSER

Publizistin und TV-Journalistin

«
»

CHANGE Plus

Portal des Projekt CHANGE Plus gegen weibliche Genitalverstümmelung

Logo Transparenzinitiative