SEYRAN ATES

Frauenrechtlerin, Autorin und Rechtsanwältin

Seyran Ates Foto: © Müjgan Arpat

Foto: © Müjgan Arpat

"Frauenfeindliche Traditionen und Geschlechterapartheid dürfen nicht entschuldigt werden - auch nicht unter dem Deckmantel der Religionsfreiheit. Natürlich spreche ich mich voll und ganz für das Menschenrecht jeder und jedes Einzelnen aus, die gewählte Religion frei auszuüben. Dies kann jedoch nur gelten, solange die Rechte anderer geschützt bleiben. Denn Menschenrechte sind unteilbar!
Ich bin froh, dass es TERRE DES FEMMES gibt, die den Mut haben sich gegen Zwangsheirat, Ehrenmorde und für eine selbstbestimmte Sexualität aller Frauen auf der Welt einzusetzen - unabhängig von Religion, kulturellem Hintergrund und sexueller Orientierung."

Logo Transparenzinitiative