Erster Adventsbazar von TERRE DES FEMMES: Waffeln, Glühwein und Feminismus

Geschäftiges Treiben an unseren Verkaufsständen. Foto: © TERRE DES FEMMESGeschäftiges Treiben an unseren Verkaufsständen.
Foto: © TERRE DES FEMMES
Die TERRE DES FEMMES-Geschäftsstelle öffnete am 7. Dezember 2019 um 14:00 Uhr ihre Türen für ihren ersten Adventsbazar.

TERRE DES FEMMES empfing etwa 100 Gäste mit selbstgebackenem Kuchen, Waffeln, Kaffee, Tee und Glühwein in der Bundesgeschäftsstelle in der Brunnenstraße.

Alle Interessierten konnten sich mit den Vorstandsfrauen Jessica Espinoza, Inge Bell, Godula Kosack und der Bundesgeschäftsführerin Christa Stolle gemütlich unterhalten, sowie sich mit TERRE DES FEMMES-MitarbeiterInnen über die geplanten und vergangenen Aktivitäten des Vereins austauschen. Viele interessante Gespräche wurden geführt und genauso viele Plätzchen verspeist.

In netter Atmosphäre konnten Kinder Dosen werfen, Buttons basteln und Preise am Glücksrad gewinnen, während die Eltern feministische Bücher und Socken ausgesucht und geshoppt haben.

Die Produkte unserer Partnerprojekte waren Verkaufsschlager. Foto: © TERRE DES FEMMESDie Produkte unserer Partnerprojekte waren Verkaufs­schlager. Foto: © TERRE DES FEMMESTolle Produkte (Schmuck, Taschen, Schürzen…) aus den TDF-Partnerprojekten in der Türkei, Bulgarien, Israel oder Sierra Leone boten auch den besten Anlass, sich über Frauenrechte in aller Welt auszutauschen.

Gegen 18:00 Uhr machten sich die letzten Gäste mit vollen Bäuchen und Taschen auf den Heimweg und hinterließen ein glückliches und gestärktes TERRE DES FEMMES-Team.

Herzlichen Dank an alle UnterstützerInnen und frohe Festtage!

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.