Aktuelles

Nachrichten und Berichte zu TERRE DES FEMMES-Themen.

 

Buchkalender Planerin 2014 - Jetzt zum halben Preis

Buchkalender Planerin 2014Was Sie schon immer über TERRE DES FEMMES wissen wollten...

erzählt Ihnen unser Buchkalender Planerin 2014. Lassen Sie sich inspirieren von den außergewöhnlichen Frauen, die die Planerin Ihnen vorstellt und erfahren Sie die Highlights aus über 30 Jahren Engagement für Frauenrechte. Zu jedem Monat gehört ein Porträt oder eine Geschichte, die mit TERRE DES FEMMES verbunden ist. Da ist zum Beispiel Jiny Lan, Künstlerin aus China, die es mit provokanten Aktionen wagt, dort auf fehlende Toleranz und Gleichberechtigung hinzuweisen, oder die Mädchenschule, die mit Unterstützung von TERRE DES FEMMES den Mädchen der Mafa in den Bergdörfern Nordkameruns eine Ausbildung ermöglichen will. Auch Frauen, die sich für TERRE DES FEMMES stark machen, werden vorgestellt wie die Frauen der Städtegruppe Augsburg und die langjährig aktiven Frauen, die 2013 für ihr Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet wurden.

Zusätzlich gibt es praktische Informationen im Anhang. Eine umfassende Adressensammlung, Ferientermine, Menstruationskalender und ein herausnehmbares Adressbuch machen die Planerin zu einer praktischen Begleiterin im Alltag.

Im großen DinA5 Format mit verdeckter Spiralbindung und Laschen im Umschlag wird sie von vielen Frauen im Büro oder zuhause als Tagebuch genutzt.

Jetzt im TERRE DES FEMMES-Online-Shop bestellen...

Eröffnung Desert Flower Center in Berlin: Medizinische Hilfe für Betroffene von Genitalverstümmelung

Das Berliner Klinikum Waldfriede und die Desert Flower Stiftung von Waris Dirie haben am 11. September 2013 ihr gemeinsames Center eröffnet in dem Frauen nach einer Genitalverstümmelung auch ohne Krankenversicherung eine wiederherstellungschirurgische und psychologische Behandlung erhalten können sollen. TERRE DES FEMMES war zu den Eröffnungsfeierlichkeiten eingeladen.

Weiterlesen ...

Erfolg: Genitalverstümmelung im Medizinischen Diagnoseschlüssel aufgenommen

Vorstandsvorsitzende Irmingard-Schewe-Gerigk fordert dass weibliche Genitalverstümmelung in den medizinischen Diagnoseschlüssel aufgenommen wird, damit Betroffenen schneller und besser geholfen werden kann. Foto ©: TERRE DES FEMME, Aktion 2011Vorstandsvorsitzende Irmingard-Schewe-Gerigk fordert dass weibliche Genitalverstümmelung in den medizinischen Diagnoseschlüssel aufgenommen wird, damit Betroffenen schneller und besser geholfen werden kann.
Foto ©: TERRE DES FEMME, Aktion 2011
Am 25. September 2013 wird der Diagnoseschlüssel 2014 veröffentlicht und die weibliche Genitalverstümmelung soll endlich enthalten sein. Durch die Aufnahme in den medizinischen Diagnoseschlüssel und das Sozialgesetzbuch V sind zumindest die gesetzlichen Krankenkassen jetzt nicht nur selbst- sondern auch fremdverpflichtet, die Folgekosten einer Genitalverstümmelung zu tragen. Das ist dringend notwendig: Etwa 24.000 Frauen mit beschnittener und zum Teil eng zugenähter Vulva leben in Deutschland. Über 6.000 Mädchen gehören in Deutschland zur „Risikogruppe Genitalverstümmelung“.

Weiterlesen ...

Alle drei Minuten wird in Deutschland eine Frau vergewaltigt. Weniger als ein Prozent der Täter wird verurteilt.

Die Spitze des EisbergsGlauben Sie, dass in Deutschland das Recht des Stärkeren zählt? Oder vertrauen Sie darauf, dass Verbrechen bestraft und Betroffene unterstützt werden?

Julia glaubte daran – bis zu dem Tag, an dem sie von ihrem Cousin vergewaltigt wurde. Die Vergewaltigung war das schrecklichste Erlebnis in ihrem Leben, doch auch in der Zeit danach ging sie durch die Hölle: Ihre FreundInnen mieden sie. Ihre Familie wollte eine Anzeige verhindern. Die Polizei verhörte sie stundenlang. Und schließlich wurde das Verfahren gegen ihren Cousin aus Mangel an Beweisen eingestellt.

Für vergewaltigte Frauen gibt es in unserem Land selten Gerechtigkeit. Nur die wenigsten betroffenen Frauen erstatten überhaupt Anzeige – aus Angst vor dem Täter, dem Prozess oder aus Scham vor FreundInnen und Familie. Doch auch aufgrund des Wissens, dass bei einer Anzeige selten Recht gesprochen wird: Nur etwa jeder achte Sexualtäter wird verurteilt. Kaum ein Verbrechen wird seltener bestraft als Vergewaltigung!

Wir wollen dieses Unrecht ändern und dafür sorgen, dass Täter endlich angemessen bestraft werden! Betroffene müssen bei Gerichtsprozessen unterstützt werden. Die Öffentlichkeit, aber auch die Richterschaft, muss über Vergewaltigungsmythen aufgeklärt werden. Um diese Arbeit leisten zu können, sind wir auf Ihre Spende angewiesen.

Bitte unterstützen Sie uns, damit wir dafür eintreten können, dass in Deutschland nicht das Recht des Stärkeren zählt.

Vielen Dank!

 

Wahlprüfsteine von TERRE DES FEMMES zum Thema Häusliche und sexualisierte Gewalt

Parteilogos 2013Im Vorfeld der Bundestagswahl am 22. September 2013 und der Landtagswahl in Bayern am 15. September 2013 und am 22. September in Hessen hat TERRE DES FEMMES Wahlprüfsteine an die Bundes- und Landesparteien geschickt, um abzufragen, wie diese Gewalt gegen Mädchen und Frauen insbesondere Häusliche und sexualisierte in der nächsten Legislaturperiode bekämpfen wollen.

 

Weiterlesen ...

Wahlprüfsteine von TERRE DES FEMMES zum Thema Gewalt im Namen der Ehre und Zwangsverheiratung

Parteilogos 2013Im Vorfeld der Bundestagswahl am 22. September 2013 und der Landtagswahl in Bayern am 15. September 2013 und am 22. September in Hessen hat TERRE DES FEMMES Wahlprüfsteine an die Bundes- und Landesparteien geschickt, um abzufragen, wie diese Gewalt gegen Mädchen und Frauen insbesondere Gewalt im Namen der Ehre und Zwangsverheiratung in der nächsten Legislaturperiode bekämpfen wollen.

Weiterlesen ...

Wahlprüfsteine von TERRE DES FEMMES zum Thema Weibliche Genitalverstümmelung

Parteilogos 2013Im Vorfeld der Bundestagswahl am 22. September 2013 sowie der Landtagswahl in Bayern am 15. September 2013 und am 22. September 2013 in Hessen hat TERRE DES FEMMES Wahlprüfsteine an die Bundes- und Landesparteien geschickt, um abzufragen, wie diese Gewalt gegen Mädchen und Frauen insbesondere Weibliche Genitalverstümmelung in der nächsten Legislaturperiode bekämpfen wollen.

Weiterlesen ...

Wahlprüfsteine von TERRE DES FEMMES zum Thema Frauenhandel

Parteilogos 2013Im Vorfeld der Bundestagswahl am 22. September 2013 und der Landtagswahl in Bayern am 15. September 2013 und am 22. September in Hessen hat TERRE DES FEMMES Wahlprüfsteine an die Bundes- und Landesparteien geschickt, um abzufragen, wie diese Gewalt gegen Mädchen und Frauen insbesondere Häusliche und sexualisierte in der nächsten Legislaturperiode bekämpfen wollen.

Weiterlesen ...