Jugendbotschafterinnen 2022

Das TERRE DES FEMMES Jugendbotschafterinnen-Programm geht in die dritte Runde

Jubo Programm Start

Von 33 Bewerberinnen haben es 22 motivierte junge Frauen geschafft und werden TERRE DES FEMMES-Jugendbotschafterinnen 2022/2023!

Am 11. und 19. März beginnt die dritte Runde des Jugendbotschafterinnen-Programms mit einem zweiteiligen Kick-off Workshop online. Bei diesem Workshop lernen sich die jungen Frauen persönlich kennen und bekommen von uns einen Überblick zu den Arbeitsbereichen von TERRE DES FEMMES und dem Jugendbotschafterinnen-Programm. Bundesgeschäftsführerin Christa Stolle wird die Jugendbotschafterinnen persönlich begrüßen und Spannendes aus dem Vereinsleben berichten. Auch einige Fachreferentinnen stellen Teile ihrer Arbeit vor und freuen sich auf den Austausch mit den Jugendbotschafterinnen.  

Die jungen Frauen werden sich in ganz Deutschland und sogar Österreich verteilt für Mädchen- und Frauenrechte einsetzten, indem sie zu TERRE DES FEMMES Themen on- und offline kommunizieren. Nach dem 2. Workshop im Sommer realisieren sie einzeln, oder gern auch im Team, eigene Projekte und kleine Veranstaltungen. Lesungen, Blogs, ein Theaterprojekt, aber auch die Gründung einer TERRE DES FEMMES Städtegruppe sind erste Projektideen, die in den kommenden 1,5 Jahren mit Leben gefüllt werden. Dabei steht TERRE DES FEMMES den Frauen beratend zur Seite, stellt ein kleines Projektbudget und vernetzt zu erfahrenen Vereinsfrauen, die unsere Jugendbotschafterinnen als neuen Mitfrauen herzlich willkommen heißen.

Unsere vielfältigen Jugendbotschafterinnen eint der Wille, etwas zu verändern und auf Diskriminierung von Mädchen und Frauen nicht sprachlos, sondern adäquat zu reagieren. Wir freuen uns schon sehr auf die Zusammenarbeit mit den 22 jungen Frauen und sind gespannt auf die Umsetzung der Projektideen im Jahr 2022/2023.