ZurückCOM_SIMPLECALENDAR_PRINTvCal/iCal
Datum:
04.12.2019     
Zeiten:
16:00-19:00
Veranstaltungsort:
Kreishaus Göttingen, Reinhäuser Landstraße 4, Raum 018/019, 37083 Göttingen.
Ort:
Göttingen
VeranstalterInnen:
Gleichstellungsstelle des Landkreises Göttingen in Kooperation mit dem Integrationsbüro des Landkreises Göttingen

Frauenhandel ist eine moderne Form der Sklaverei, die in ihren Dimensionen jeden historischen Sklavenhandel übertrifft. Das Geschäft mit der Vermarktung des weiblichen Körpers boomt wie nie zuvor. Mädchen und Frauen werden auf Handelsrouten verschoben — weltweit und auch innerhalb Deutschlands.

In dieser Veranstaltung werden die Facetten des Menschenhandels zur sexuellen Ausbeutung in Deutschland beleuchtet und anhand praktischer Beispiele aufgezeigt, wie alle Akteur*innen der Gesellschaft dazu beitragen können, diese globale Menschenrechtsverletzung zu beenden.

 

 

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.