Drucken
Datum:
25.11.2021  STATUS
Zeiten:
13:45-17:45
Ort:
Hybrid: Medizinischen Fakultät Mannheim (Hörsaal 5, Haus 12) und online
Kontaktperson:
Dr. Anja Titze,Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website:
https://www.umm.uni-heidelberg.d...
Telefon:
+49 621 383-71125
Das Gleichstellungsteam der Medizinischen Fakultät Mannheim nimmt sich dem wichtigen Thema Gewalt gegen Frauen an und organisiert einen Fachtag, der vor allem die lokale Situation (Mannheim und Umgebung) in den Fokus rücken möchte. Ziel ist es, relevantes Wissen zu Formen und Ausmaß, zu Tätern und Opfern zu vermitteln sowie die Auswirkungen der Corona-Krise bzw. Corona-Beschränkungen näher zu beleuchten. Darüber hinaus werden Hilfsangebote für betroffene Frauen und Präventionsmaßnahmen für potentiell gefährdete Frauen vorgestellt Die Rechtsmedizinerin Prof. Yen wird über forensische Methoden berichten, wie Gewalt gegen Frauen identifiziert und dokumentiert wird. Sie wird auch die Gewaltambulanz vorstellen, die sie an der Universität Heidelberg aufgebaut hat. Über polizeiliche Opferschutzmöglichkeiten wird Tanja Kramper vom Polizeipräsidium Mannheim berichten. Die Veranstaltung, die online als auch in Präsenz stattfindet, ist für Wissenschaftler*innen und (niedergelassene) Ärzt*innen (u.a. Rechts- und Notfallmediziner), Krankenpfleger*innen, Studierende, Sozialarbeiter*innen und weitere Multiplikatoren von Interesse. Für eine Teilnahme entstehen keine Kosten.