Projektauftakt „Men Standing Up for Gender Equality“

Die ProjektpartnerInnen TERRE DES FEMMES, Lessan und FEA beim Kick-off Meeting in Hamburg. Foto: © Lessan e. V.Die ProjektpartnerInnen TERRE DES FEMMES, Lessan und FEA beim Kick-off Meeting in Hamburg. Foto: © Lessan e. V.

Am 5. und 6. September 2019 fand das Kick-off Meeting für das neue EU-Projekt „Men Standing Up for Gender Equality“ in Hamburg statt. Das Projekt wird von Lessan e. V. (Hamburg) koordiniert und TERRE DES FEMMES sowie Femmes Entraide et Autonomie (Paris) sind als Projektpartner beteiligt.

Zusammen führen die Partnerorganisationen das Projekt zur Sensibilisierung und Abschaffung von geschlechtsspezifischer Gewalt – insbesondere weibliche Genitalverstümmelung und Früh- und Zwangsverheiratung – in betroffenen Communitys in Hamburg, Berlin und Paris durch.

Diskussion der ProjektpartnerInnen in Hamburg. Foto: © Lessan e. V.Das Projekt läuft über zwei Jahre und hat zum Ziel, Männer als Schlüsselpersonen verstärkt in die Arbeit gegen geschlechtsspezifische Gewalt einzubinden. Im Rahmen des Projekts fokussieren sich die ProjektpartnerInnen besonders auf die Sensibilisierung von Geflüchteten. 30 ausgewählte männliche Mitglieder aus migrantischen Communitys durchlaufen ein achtmonatiges Trainingsprogramm, das sie als Multiplikatoren gegen geschlechtsspezifische Gewalt qualifiziert. Anschließend klären sie in Unterkünften für Geflüchtete zu patriarchalen Strukturen und geschlechtsspezifischer Gewalt auf und treten als Vorbilder für ein neues Rollenverständnis auf.

Die Projektpartner diskutierten beim Kick-off Meeting in Hamburg die verschiedenen Arbeitspakete und Projektinhalte. Erste Beschlüsse für Projektpublikationen wurden gefasst und Verantwortlichkeiten festegelgt. Einer der ersten Schritte im neuen Projekt „Men Standing Up for Gender Equality“ ist nun das Recruitment der zehn Multiplikatoren, deren Bewerbungs- und Auswahlverfahren im Konsortium gemeinsam beschlossen wurde.

TERRE DES FEMMES bedankt sich ganz herzlich bei Lessan e. V. für die Organisation des Meetings, wir freuen uns auf die Zusammenarbeit im Projektkonsortium in den kommenden zwei Jahren!

 

Stand: 09/2019

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.