Spendenübergabe für medizinische Notoperationen in Burkina Faso

Am 18.11.2013 hatte TERRE DES FEMMES die große Freude, Herrn Uwe Kekeritz, Mitglied des deutschen Bundestags, in der Geschäftsstelle begrüßen zu dürfen. Sein runder Geburtstag gab in diesem Jahr den Anlass, eine Sammelspendenaktion für TERRE DES FEMMES zu machen. Diese Geste der Solidarität findet unsere große Anerkennung und TERRE DES FEMMES bedankt sich ganz herzlich für die großartige Unterstützung!

Eindrucksvolle 1.800 Euro sind auf diese Art und Weise zusammengekommen. Damit wird unsere Partnerorganisation Bangr Nooma unterstützt, die im Kampf gegen die weibliche Genitalverstümmelung in Burkina Faso aktiv ist. Mit dieser Spende werden gezielt Mädchen unterstützt, die Opfer von weiblicher Genitalverstümmelung geworden sind und extrem unter den medizinischen Folgen zu leiden haben (Wucherungen, Fistelbildungen o.ä.). Ihre Eltern gehen auf Bangr Nooma zu, und bitten um Unterstützung, damit ihren Töchtern durch eine medizinische Notoperation geholfen werden kann.

Ein dickes „MERCI BIEN“ – geht an Uwe Kekeritz – auch im Namen von Rakieta Poyga und dem Bangr Nooma-Team!

Bei der Spendenübergabe: (v.l.n.r.) Uwe Kekeritz (MdB, Bündnis 90/DIE GRÜNEN), Evamaria Weisser (Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Bundestagsbüro Kekeritz), Christa Stolle (Bundesgeschäftsführerin TDF), Renate Staudenmeyer (Referentin Internationale Kooperationen), Lydia Guba (Mitarbeiterin TDF)Bei der Spendenübergabe: (v.l.n.r.) Uwe Kekeritz (MdB, Bündnis 90/DIE GRÜNEN), Evamaria Weisser (Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Bundestagsbüro Kekeritz), Christa Stolle (Bundesgeschäftsführerin TERRE DES FEMMES), Renate Staudenmeyer (Referentin Internationale Kooperationen), Lydia Guba (Mitarbeiterin TERRE DES FEMMES)

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.